Sankt Jakobus lasst uns loben

 

                     Jakobslied von Pfr. J. Bachmann zu Hollstadt bei Neustadt an der Saale

 

                     

 

1. Sankt Jakobus lasst uns loben.

den der Herr so hoch erhoben,

zum Apostel hat bestellt.

Als der Feind stund vor den Toren.

hat ihn Hollstadt auserkoren.

zum Patron der Kirch erwählt.

 

2. Immer liegt der Feind auf Lauer.

sucht die Risse in der Mauer.

Eine Burg ist unser Gott,

Brüllt die Hölle auch im Chore,

festgefügt sind Gottes Tore!

Sie zerbricht selbst nicht der Tod,

 

3. Sankt Jakobus, hilf bewahren

uns vor Unheil und Gefahren.

Hungersnot und jähem Tod!

Dass wir in den Himmel kommen

und erlöst mit allen Frommen

ewig loben unsern Gott.

 

4. Sankt Jakobus lasst uns bitten

schütz den Glauben. stütz die Sitten.

alten Brauch in unserm Land!

Weisheit lehre unsre Jugend

mehre Lieb und Treu und Tugend,

segne gnädig jeden Stand!

 

5. Pilger sind die Menschenkinder.

irren und sind arge Sünder.

Sie begehren ach so viel!

Was sie suchen. sie verfehlen

und verderben ihre Seelen,

kommen weiter ab vom Ziel.

 

6. Lasst uns unsre Sünden büßen!

Sankt Jakobus hat bewiesen

Treue in Gewissensnot,

Zuversichtlich ihm vertraue,

in der letzten Stunde schaue

voller Trost auf deinen Gott!

 

7. Wollet Sankt Jakobus preisen

und ihm dankbar Ehr erweisen.

weil er steht vor Gottes Thron,

immer für uns einzutreten

wenn wir notvoll zu ihm beten:

Hilf uns heilger Schutzpatron.

                                  -------------------------------------------------------------------------------------

    

  retour à Q.Culture Musique

  home

                                                                       17/07/2012

delhommeb at wanadoo.fr