Sankt Jakobus, Schutzpatron, lenkt

 

   Sankt Jakobus, Schutzpatron, lenkt ...

[T. Rudolf A. H. Wyrsch, Westerstede 2006, nach der M: "Großer Gott, wir loben dich " GL 257 EG 331]

 

                                 

 

1. Sankt Jakobus, Schutzpatron,

lenkt zu Gott auch unsre Schritte.

Nah steht er an Gottes Thron.

Ihn erreicht so manche Bitte.

Wer ihn ehrt in dieser Zeit,

ist zum Bittgebet bereit.

 

2.Das Jakobgrab ist Ziel

selbst der Wallfahrt aus der Ferne.

Mühe weicht dem Glücksgefühl.

Dem Apostel dankt man gerne.

Wer ihn ehrt in dieser Zeit,

ist zum Dankgebet bereit.

 

3. Sankt Jakobus, Gottesmann,

der zur Schar der Jünger zählte,

den Aposteldienst begann,

weil der Herr ihn auserwählte.

Wer ihn ehrt in dieser Zeit,

ist zur Jüngerschaft bereit.

 

4. Als Apostel anerkannt

unerschütterlich er glaubte.

Märtyrer wird er genannt,

weil man ihm das Leben raubte.

Wert ihn ehrt in dieser Zeit,

ist zu glauben auch bereit.

 

5. Sankt Jakobus war bereit,

Christ Botschaft zu verkünden.

Nie war ihm ein Weg zu weit,

um die Menschen aufzufinden.

Wer ihn ehrt in dieser Zeit,

ist zum Weg mit Gott bereit.

 

6. Ausgesandt in alle Welt

sollte er für Christus sterben.

Gottes Freunden zu gesellt,

zählt er zu des Himmels Erben.

Wer ihn ehrt in dieser Zeit,

ist zum Gotteslob bereit.

 

            retour à Q.Culture musique

                                                                       20/07/2007

delhommeb at wanadoo.fr