Feierlich ertöne Jakobus  

 

                                                           Feierlich ertöne Jakobus

[Melodie aus dem Ahrntal, immer noch dort nach Volksweise gesungen ohne Noten,

aufgeschrieben von Jakob Bareuner, aufgenommen vom Volksliedarchiv Innnsbruck

Text aus dem Ahrntal

hier Transkription und Wendung in heutiger Othographie:

Original im "Geistlichen Gesangbuch des Jakob Bareuner"

Sammlung Südtirol Schneider

Tiroler Volksliedarchiv Signatur Nr. IIIST/A11, S. 76 ff.]

 

1. Feierlich ertöne Jakobus

dir von uns allen heut' Lob.

Du warst ein Sohn Zebedäus',

lass dich uns ehren, Jünger des Herren,

dich zum Apostel der Heiland erhob.

 

2. Du mit Johannes dem Bruder,

wie die Geschichte erzählt,

gingst vom dem Schiffe vom Ruder

um Jesu Lehren freudig zu hören

Ganz vom Eifer zum Guten beseelt.

 

3. Du hast verlassen die Netze

Jesus zu folgen (warst) bereit,

sammelst dir himmlische Schätze,

Schätze der Wahrheit, Glauben und Klarheit

und gingst mit Jesus zu jeglicher Zeit.

 

4. Du warst ein Zeuge der Taten,

welche dein Meister vollbracht.

Wenn ihn die Leute was baten,

sah'st du ihn heilen, Hilfe erteilen,

wirken die Wunder der göttlichen Macht.

 

5. Als dann der Heiland vollendet

Hat seinen Lauf in der Welt

und den Verheiss'n gesendet,

der euch begabet, starket und labet,

und mit dem Lichte der Klarheit erhellt.

 

6. Du lebtest ganz im Geschäfte

als ein Apostel des Herrn,

spartest nicht Eifer noch Kräfte

Menschen zu belehr'n, Sünder zu bekehr'n,

war dein Bemühen in Nah und in Fern.

 

7. Weil du den Glauben gelehrt

und hast an Christus geglaubt,

weil du die Menschen hast bekehrt,

sollst du dein Leben Feinden preisgeben

und unter's Schwert fiel dein heiliges Haupt.

 

8. Heiliger Jakobus zum Lohne,

für dein Bemühen allzeit

trägst du im Himmel die Krone,

sieh auf uns nieder, auf deine Brüder,

bitte und hilf uns vollenden den Streit.

                                                ----------------------------------------------------------

    

  retour à Q.Culture Musique

  home

                                                                       17/07/2012

delhommeb at wanadoo.fr