Ausrüstung (Pilgern)

 

                                                                Pilgern : Packliste

                               http://www.pilgern.ch/images/pdf_dokumente/packliste.pdf

 

  Packliste PDF

 

Packliste: 6 x 7 Sachen  

 

Diese Liste ist als Anregung gedacht. Sie muss individuell angepasst werden. In Fachkreisen wird gesagt, dass das Gepäck nicht mehr als 10-15% des eigenen Körpergewichts betragen sollte. Ich empfehle eine Rucksackgrösse von 35-45 Liter. Wäsche kann unterwegs gewaschen werden.

 

- Wanderschuhe, resp. feste Schuhe (leicht, total wasserdicht)

- Regen- und Sonnenhut

- Wind-, resp. Regenjacke (wasserdicht, nicht nur wasserfest, atmungsaktiv)

- Regenpelerine oder Regenhose (zu Pelerine auch Schuhgamaschen)

- Handschuhe (ausser Juni-Oktober)

- Stirnband oder Mütze (je nach Windjacke, ausser Juni-Oktober)

- Pullover resp. Faserpelzjacke

 

- 1 Wanderhose lang (evtl. mit abnehmbaren Hosenbeinen), wasserabweisend

- 1 Wanderhose kurz Leichter (ca 600 gr)

- Schlafsack (meine Empfehlung: Seidenschlafsack 160-200 gr)

- 2-3 Paar Wandersocken

- 2 Garnituren Unterwäsche (ideal ist funktionale Wäsche)

- 2 Hemden (ideal ist auch hier funktional, schnell trocknend) und 1 T-Shirt

- leichte Hausschuhe und/oder Sandalen

 

- Sonnencreme und Lippenstift (Schutz)

- Wasserflasche (meine Empfehlung: 2 Petflaschen à 0.5 oder 0.75Liter)

- Taschenmesser

- leichtes Handtuch (Microfaser ist sehr leicht)

- Taschentücher

- Toilettentasche (kleines Fläschchen Shampoo, kleine Zahnpasta, möglichst wenig Flüssiges)

- Sonnenbrille

 

- Reisepass oder Identitätskarte

- Pilgerpass (auch Credencial oder Pilgerausweis genannt)

- Schreibzeug und Tagebuch, evtl. Malstifte

- Persönliche Medikamente, Pflaster (vor allem gutes Blasenpflaster z.B. Compeed), Bandage

- Adressen und Telefonnummern, die wichtigsten

- Europäische Krankenversicherungskarte

- Zettelchen mit medizinischen Angaben im Portemonnaie (Blutgruppe, Telefon des Hausarztes, notwendige Medikamente)

- Kredit, EC, oder Post-Karte (wenig Bargeld tragen)

 

- ¼ Rolle WC-Papier, einzelne Servietten

- Waschpulver in kleinen Briefchen (z.B. ‚Woolight Express’ in Drogerien)

- 3-4 Wäscheklammern oder Sicherheitsnadeln

- Schnur 3-5 m (als Wäscheleine)

- kleine, leichte Taschenlampe

- Sitzunterlage, allenfalls Isomatte (nur, wenn im Freien übernachten vorgesehen ist)

- Plastiksack/-säcke: z.B. um Kleider im Rucksack vor Nässe zu schützen

 

- Stein für "Cruz de Ferro"

- Mückenspray (möglichst kleine Dose)

- Badehose

- evtl. Fotoapparat (Netzgerät – beim Netzgerät Stromkabel verkürzen lassen)

- evtl. Natel/Mobile (Netzgerät)

- evtl. 1 Wanderstock oder 2 Teleskop-Stöcke (vor allem bei Knieproblemen zu empfehlen)

- evtl. Pyjama (z.B. Seidenpyjama)

- evtl. kleines Tupperware-Geschirr (Tomatengrösse) für Nahrungsmittel (Käse, Wurst, Tomate)

- evtl. Reserve-Packriemen

- etwas Luxus für Frauen: ein leichter Jupe (für den Abend)

 

- zuhause lassen: Musikgeräte wie MP3-Player etc...

 

  js 25.01.2011, http://www.pilgern.ch

    

     retour à Q.Pratique départ

                                                                       21/03/2011

delhommeb at wanadoo.fr